Behindert? – Was ist das?

Was bedeutet in unserer Gesellschaft eigendlich der Begriff „Behinderung“ ?
Der Definition nach zu gehen, ist eine Behinderung irgendetwas, das uns hindert, etwas zu tun oder zu erreichen. Wenn ich also zum Beispiel eine Brille benötige, bin ich in meinem Sehen behindert.
Also ein „Sehbehinderter“. Dieser Begriff wird jedoch nur selten gebraucht, da relativ viele Menschen eine Sehschwäche aufweisen. Es ist also nichts Besonderes. Brillen können auch bereits als modisches Accessoire genutzt werden.
Der Begriff „Behinderung“ wird viel mehr für Einschränkungen genutzt, die nicht die Masse betreffen.
Wenn ich also z.b. aufgrund einer Lähmung einen Rollstuhl nutze, gelte ich als behindert. Doch warum ist das so? Durch den Rollstuhl habe ich auch die Möglichkeit, meine Einschränkungen auszugleichen.
Genauso wie die Sehschwäche mit einer Brille. Das heißt die Behinderung besteht eventuell noch aufgrund mangelnder Barrierefreiheit. Diese ließe sich auch durch größeres Engagement der entsprechenden Behörden ausgleichen.
Ich betone dies, da der Begriff „Behinderung“ leider ein negatives Image in der Gesellschaft bekommen hat. Er wird sogar als Schimpfwort gebraucht.
Aufgrund dieses negativen Images habe ich mich z.B. lange nicht mit mir und meiner Behinderung identifiziert, sondern versucht, sie so weit wie möglich zu kaschieren. Auch weil ich selber in Freizeit und Beruf nur mit Leuten ohne sichtbare Einschränkung zu tun hatte und nicht aus der Masse herausstechen wollte.
Erst als ich mit dem Sport angefangen habe, hat sich dies gewandelt. Hier habe ich Menschen kennengelernt, die ebenfalls die unterschiedlichsten körperlichen Einschränkungen haben. Diese sind hier jedoch kein Thema, bzw. einfach ganz normal. Was hier zählt, ist die sportliche Leistung.
Wir brauchen also, meiner Meinung nach, keine stigmatisierten Begrifflichkeiten, um bestimmte Personengruppen zu definieren. Es sollte generell niemand über seine Einschränkungen definiert werden oder sich definieren, sondern auf seine Stärken konzentrieren und diese ausbauen.
Eine Behinderung, körperliche Einschränkung, oder was auch immer gehört bei vielen Menschen dazu. Sie ist jedoch immer nur ein Teil eines Ganzen Individuums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*